Ehrgeiz

Ehrgeiz – ein tolles Wort.

Einem Kind wird oft gesagt, dass es in manchen Dingen oder Situationen mehr oder weniger ehrgeiziger sein soll.
Allerdings zeigt sich Ehrgeiz verschieden.
Viele wollen besser, stärker oder schneller sein als Andere. Das würde ich das Standard-Denken zu Ehrgeiz nennen.

Aber es gibt auch eine andere Form von Ehrgeiz.
Die Form die man bei mir findet.
Ich würde es versteckter Ehrgeiz nennen.

Man will nicht besser als irgendjemand sein sondern besser als man selbst.
Jeden Tag besser sein als man es am Vortag war. Egal in was.
In bestimmten Fähigkeiten oder auch die eigenen Eigenschaften verbessern.

Wenn man ungeduldig ist sich in Geduld üben, wenn man nicht so gut kochen kann dann Kochen üben, sportlicher werden, mehr Ausdauer haben, …

Das Umfeld bekommt diese Art von Ehrgeiz nicht so mit wie wenn man versucht besser als Andere zu sein. Es fällt nicht so stark auf.
Nur wenn man zurückblickt.

Deshalb sollte man auch nie einen Menschen unterschätzen. Niemand sagt alles was er denkt oder weiß. Jeder hat sein eigenes kleines Geheimnis über sein Wissen und seine Fähigkeiten.
Stille Menschen sind oft auch sehr tiefsinnig. Laute Menschen können insgeheim einsam und traurig sein.

Es kommt bei allem auf den Blickwinkel an.

xoxo Cathy

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close