It’s getting better

2020 fing genauso an wie 2019 aufgehört hatte: ziemlich beschissen.

Aber alles im Leben braucht seine Zeit und Wunden heilen. Zwar langsam aber sie heilen. In den letzten Wochen und Monaten habe ich vieles wieder geändert und optimiert. Meine Ernährung, Sport, Job, Hobbys allgemein. Ich fühle mich so gut wie noch nie und manche Leute in meinem Umfeld würden auch sagen, dass ich sehr energiegeladen bin.

Ich brauche immer etwas zu tun aber Samstagabend auf der Couch mit Netflix gibt es bei mir immer noch. Manchmal braucht man eine Auszeit die den Alltag entschleinigt

Mittlerweile bin ich wieder glücklich. Es war oft hart positiv bei allem zu bleiben aber der Sport hat mit persönlich stark geholfen. Ich lebe mich auch in meinen Hobbys wieder mehr aus und ich habe so viele Ideen im Kopf. Es wird ein spannendes Jahr für mich 🙊. Bei der ein oder anderen Sache muss ich noch meinen Hintern hochbekommen aber das wird auch gar.

Die Zeit mit der Panik rund um den Corona-Virus überstehe ich auch recht gut. Am Anfang hab ich das Ganze auch nicht weiter ernst genommen – bis im Landkreis Wunsiedel (Nachbarlandkreis) die ersten Ausgangsbeschränkungen verhängt wurden. Da bin ich wirklich aufgewacht. Ich gehöre nicht zu einer der Risikogruppen aber habe ab diesem Moment soziale Kontakte gemieden und bin auch nicht weiter mehr raus. Weiter als bis zu unserem Wald geht kein Spaziergang und ich verbringe wirklich viel Zeit mit Netflix.
Die Zeit versuche ich aber auch sinnvoll zu nutzen und meine Projekte neu zu strukturieren – die Motivation ist immer da aber der Anfang ist immer das Schwerste für mich.

Mein Jahresplan ist auch überarbeitet – FIBO 2021 ist es erst bei mir und weitere Sachen, die aufgrund des Virus oder Veränderungen in meinem Privatleben nicht stattfinden werden.

stay postive!

xoxo Cathy

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close