Travel: Eichstätt

Hello

Heute gibt es wie versprochen auch noch ein paar Eindrücke von unserem Kurztrip nach Eichstätt.

Ich war mal in Eichstätt im Schullandheim und wollte unbedingt nochmal dort hin – hatte bisher nie eine Begleitung dafür. Bis mein Freund kam.

Wir sind Samstag Vormittag losgefahren und Sonntag Mittag wieder nach Hause.

Nachdem wir Samstag einen Parkplatz gefunden hatte (ging sehr schnell) sind wir etwas herumgelaufen und haben eine Gasse entdeckt. Hier hat mein Freund das erste Mal Bilder von mir gemacht. Also wirklich bewusst das erste Mal. Sonst war es bisher immer nur ein halb heimliches Fotografieren.

Danach sind wir Richtung Innenstadt und haben uns dort etwas umgesehen bevor es wegen der Parkscheibe wieder zurück zum Auto ging. Mir ist dann aufgefallen, dass der Hofgarten der Eichstätter Sommerresidenz genau auf der anderen Straßenseite ist. Davor ist noch die Universität zu meiner Verteidigung.

Als Reiseplanerin bin ich gut aber Reiseführerin werde ich niemals werden 😂.

Im Hofgarten haben wir eine kurze Pause gemacht bevor wir uns dort überall umgesehen haben. Ich glaube wir waren fast zwei Stunden dort 😅.

Nach einer Stärkung in Form von Eis ging es in Richtung Willibaldsburg – leider war diese geschlossen aber wir sind dann um die herum gelaufen und haben eine Bank mit einer tollen Aussicht gefunden.

Mein Freund hat echt gute Bilder von mir gemacht – diese bearbeite ich mit meinem neuen Preset und dann werden sie auch noch gepostet (aktuell habe ich noch zu viele andere die mir auch gefallen).

Danach sind wir zu unserem Hotel zum einchecken gefahren. Aufgrund der Umstände mit Corona gab es leider kein Frühstück. Der Zimmerpreis wurde entsprechend angepasst.

Ich freu mich schon darauf, wenn alles wirklich wieder normaler ist. Ich liebe es in Hotels mit einem Frühstücksbuffett zu frühstücken 🙈.

Abends sind wir dank Google zu einer kleinen und wirklich guten Pizzeria gekommen. Da wir recht spät dran waren hatte sich allerdings die Frage, ob wir uns noch eine Nachspeise bestellen erledigt. Wir waren die letzten Gäste an diesem Abend.

Im Zimmer wieder angekommen hab ich auch einen richtig schönen und großen Mückenstich am Bein entdeckt. Ich bin da leicht allergisch – nichts schlimmes aber es schwillt immer extremst an.

Am nächsten Tag haben wir ausgeschlafen bevor wir unsere Sachen gepackt haben. In Hotelbetten Schlaf ich eigentlich nicht sonderlich schnell ein aber da ging es recht flott.
Wir sind wieder nach Eichstätt reingefahren aber das Wetter war an dem Tag nicht so sonnig. Eher wirklich nass. Dafür haben wir echt lecker Mittag gegessen.

Mein Freund hatte ein Steak mit Bohnen und Bratkartoffeln.
Ich habe mir mit meiner Laktoseunverträglichkeit dank meiner Laktase-Tabletten die volle Dröhnung gegeben: Käsespätzle

Als Nachspeise gab es dann Kaiserschmarrn mit Apfelmus und jeweils einer Kugel Eierliköreis
Cathy konnte sich nicht entscheiden also gab es eine Mischung😅.

Mein Freund mag Essen genauso sehr wie ich und es ist auch einfach toll miteinander zu kochen btw 😊.

Der Ausflug war wirklich spontan. Am Wochenende davor haben wir telefoniert und um 3 Uhr nachts das Zimmer gebucht.

Ich bin schon gespannt, wo es uns als nächstes hin verschlägt.

xoxo Cathy

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close