Rezept: Sonntagsbraten (vegan)

Heute gibt es den etwas anderen Sonntagsbraten 🙊🌱.
Für mich eine tolle Alternative wenn mir mal nach Klöse und Braten ist.

Du brauchst:
– 200g Cashewkerne
– 2 Blätterteigrollen
– 2 rote Zwiebeln
– 2 Knoblauchzehen
– 150g Sellerie
– 200g Karotten
– 75g Hafermehl
– 25g Leinsamen
– 30ml Sojasoße
– 100g Couscous
– 240g gekochte Linsen
– Salz
– Pfeffer
– Öl

Das musst du tun:
– Cashewnüsse in einem Topf leicht anrösten, abkühlen lassen und in einem Mixer klein mahlen
– Couscous nach Verpackungsanleitung zubereiten
– In einer Pfanne Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen
– Sellerie klein schneiden und Karotten raspeln, mit in die Pfanne geben und braten bis das Gemüse etwas weich geworden ist
– Hafermehl, Leinsamen und Pfeffer hinzugeben und gut umrühren bis sich alles vermischt hat
– Mit der Sojasoße ablöschen
– Couscous, Linsen und Cashews unterheben
– Mit Salz und Pfeffer abschmecken
– Ofen auf 180 Grad vorheizen
– Blätterteig flach auf dem Backblech ausrollen und in der Mitte die Füllung hinaufgeben und flach drücken. Die Ränder so umklappen, damit die Füllung ganz vom Blätterteig bedeckt ist.
– Den Braten mit etwas Öl bestreichen und für 40 Minuten im Ofen backen

Dazu passen gut die Semmelknödel und die Bratensoße.

xoxo Cathy

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close