Meine Tipps für ein bewussteres Leben

Hello 😊

Heute möchte ich meine Tipps für ein bewussteres Leben an dich weitergeben.

Das Leben bewusster zu führen hat mir sehr geholfen meine Ängste zu überwinden. In meiner Jugend hatte ich große Zukunftsängste die mich auch um den Schlaf gebracht hatten. Vergiss nie, dass du der Schmied deines eigenen Glücks bist und du dein Leben leben solltest. Das bedeutet nicht, dass du jedes Wochenende durchfeiern sollst sondern dein Leben bewusst zu leben.

Deswegen gibt es jetzt meine Tipps für ein bewussteres Leben:

  • Lebe im Hier und Jetzt
  • Konzentriere dich auf das Positive
  • Bewusste Offlinezeit
  • Weniger ist mehr
  • Gesunde Ernährung
  • Achtsamkeit

✨Lebe im Hier und Jetzt✨
Häng mit deinen Gedanken nicht in der Vergangenheit aber auch nicht zu weit in der Zukunft. Einen Plan zu haben ist nie verkehrt. Allerdings bringen dir Tagträumereien nichts – Lebe in der Gegenwart.

✨Konzentriere dich auf das Positive✨
Versuche das Negative in deinem Leben zu lösen. Jeder von uns hat sein Päckchen zu tragen. Achte darauf, dass du unter deinem Päckchen nicht zusammenbrichst. Wenn sich etwas nicht lösen lässt, musst du lernen damit so gut wie möglich umzugehen.

✨bewusste Offlinezeit✨
Mache einfach mal Laptop und Handy aus und gehe raus in die Natur. Offlinezeit ist wichtig, um deine Akkus wieder aufzuladen. Lasse deinen Gedanken freien Lauf (keine Tagträumereien!) – vielleicht bekommst du die ein oder andere geniale Idee.

✨Weniger ist mehr✨ 
Weniger ist oft mehr – was brauchst du wirklich im Leben? Oft haben wir viele Besitztümer aber benutzen nur einen Bruchteil davon regelmäßig. Kaufe nach Qualität und nicht nach Quatität. Denke auch daran, regelmäßig auszumisten.

✨Gesunde Ernährung✨ 
Du bist was du isst. Achte auf deine Lebensmittel, die du für die Herstellung deiner Mahlzeiten benutzt. Oft greifen wir im Alltag zu Nahrungsmitteln, die das Wort “Nahrungsmittel” nicht verdienen. Stark verarbeitete Lebensmittel füllen deinen Körper eher, als diesen zu ernähren. Nebenbei Essen ist auch nicht gut. Konzentriere dich während du isst darauf, dass du gerade isst. So kannst du auch dein Sättigungsgefühl viel besser spüren.

✨Achtsamkeit✨
Von Achtsamkeit hört man aktuell wieder sehr viel. Bei Achtsamkeit geht es um das bewusste Wahrnehmen dessen, was gerade um dich herum und in dir passiert. Das kann ein Gedanke sein, der dir in den Kopf kommt. Auch das spüren der Sonnenstrahlen auf deiner Haut oder das Lachen von spielenden Kindern. Je besser du die äußeren und inneren Empfindungen wahrnehmen kannst, desto bewusster wird dein Alltag.

xoxo Cathy

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close