bye bye 2020

2020 war irgendwie mein Jahr. Es hat beschissen angefangen aber sich dann komplett zum positiven gewandt. Ich war noch nie so glücklich wie in diesem Jahr – trotz Corona und allem anderen negativen was auf unserer Erde geschehen ist.

Ich bin wieder komplett ich selbst mit allen Macken und Kanten. Die Kratzer der Vergangenheit sind da. Sie verblassen – einige gehen nie ganz weg.

Aber was ist geschehen? Ich habe das Jahr über eine kleine Liste geführt #sorrynotsorry

  • Erste Trennung
  • Mit meiner besten Freundin auf die Glam Frauenmesse in Bayreuth gegangen und eine Farbberatung bekommen
  • Wohnung komplett ausgemistet – Marie Kondo hat mich geprägt 😅.
  • Nach 15 Jahren Freundschaft das erste Mal mit meiner besten Freundin feiern gewesen
  • Neuen Job angefangen
  • Doch keine FIBO – 2021 ich komme 😬 (… oder 2022 etc. we will see)
  • Wieder Homeworkouts gemacht und mit meiner Gym Routine verbunden
  • Boxsack gekauft
  • Erstes Date mit meinem jetzigen Freund gehabt – einfach genial gewesen.
  • Wieder mehr Zeit mit Freunden verbracht
  • Chakren Meditation wieder angefangen
  • Ich habe wieder mit Joggen angefangen und versuche mich hier langsam zu verbessern.
  • Dank Corona waren die Gyms zu…
  • 22. Geburtstag gefeiert 🎂.
  • Koch Skills verbessert – wäre bereit fürs perfekte Dinner wenn meine Wohnung größer wäre 💁🏽‍♀️.
  • Nach Wochen/Monaten ohne Gym nur wenig Kraft verloren
  • Menschen aussortieren ging in die nächste Runde – positive vibes only
  • Ernährung läuft und ich lass mich nicht mehr in Schubladen stecken.
  • Mir geht es so gut wie in den letzten 8 Jahren nicht mehr😅
  • Ich blogge wieder mehr und habe meinen Pinterest Account komplett überarbeitet.
  • Ich habe das Gefühl im Leben angekommen zu sein.
  • Würde glatt das Wort „Liebe“ in den Mund nehmen – ich weiß jetzt was es wirklich bedeutet
  • Instagram Plan komplett überarbeitet
  • AR-Filter erstellt und veröffentlicht – der größte Erfolg in diesem Jahr.
  • Ich habe gelernt, aus der Vergangenheit zu lernen und nicht mehr zurück zu blicken.
  • Ich habe mich mit dem Thema Nachhaltigkeit auseinandergesetzt und versuche mich Schritt für Schritt zu verbessern.
  • Ein neues Projekt angefangen das bis Mitte 2021 fertiggestellt sein sollte.
  • Mich wieder mehr mit Videoschnitt und -bearbeitung auseinandergesetzt.
  • Laptop ging kaputt – kleine Tiefphase kurzzeitig gehabt, da ich nicht mehr mit meinen Programmen arbeiten konnte.
  • Contentplan für 2021 steht eventuell schon zur Hälfte.
  • Ich habe viele Ausflüge in der Umgebung gemacht.

Es waren einige Veränderungen aber das wichtigste ist und bleibt, dass ich mit mir selbst glücklich bin.

Ich kann es nur jedem empfehlen über das Jahr eine Liste zu führen was alles passiert ist – ich habe hier nicht alle Punkte aufgeführt aus meiner Liste, da ich ob man es glauben mag oder nicht noch ein richtiges Privatleben habe.

Jetzt wird erstmal Silvester gefeiert – ich wünsche dir jetzt schonmal ein schönes neues Jahr! 🎇

xoxo Cathy

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close